Was ist, wenn das Kind krank ist?

Grundsätzlich braucht ein krankes Kind seine häusliche Umgebung und die liebevolle Pflege der Eltern. 
Daher ist es ratsam sich schon im Vorfeld Absprachen zu treffen, die zum Tragen kommen, wenn ihr Kind krank ist und sie berufstätig sind. 
Kinder im U3 Bereich stecken noch vieles in den Mund, tauschen auch schonmal Schnuller, Trinkbecher usw untereinander aus.  Sie husten und niesen sich gegenseitig an, wischen  die Rotznasen mit den Händen ab und spielen unbeirrt weiter. 
Da ist die Gefahr groß, dass ein krankes Kind alle anderen ansteckt. 
Bitte bedenken Sie, dass auch hinter uns eine Familie steht, die sich anstecken können und somit die Betreuung für ALLE entfällt. 
Damit die Kleinen schnellstmöglich wieder gesund werden und andere Kinder nicht anstecken, müssen Kinder, die Fieber oder eine ansteckende Krankheit haben zu Hausen bleiben.
Wenn sie 48 Std. OHNE MEDIKAMENTE  keine Krankheitssymptome mehr aufweisen, dürfen sie wieder kommen.
Wird ihr Kind hier krank rufen wir Sie an und ihr Kind muss so schnell wie möglich, spätestens aber nach einer Stunde abgeholt werden.