Der Beitrag der Eltern in der täglichen Zusammenarbeit

 

uns geht es vor allem um das Wohl der Kinder!
Doch sind sie nicht die Einzigen,
die daran beteiligt sind. 

Deswegen ist es uns wichtig,
dass auch die Eltern
uns vertrauen und sich aufgenommen fühlen.
Darum ist uns tägliche Austausch
zwischen „Tür und Angel“  wichtig.

Meist stellt sich schon beim ersten „Kennenlern“ Gespräch heraus,
ob Ihre Vorstellung von Erziehung
mit unserem Konzept übereinstimmt. 
Unser gemeinsames Ziel ist,
eine gemeinschaftliche Umsetzung der Erziehung
und keineswegs ein Wettbewerb
unterschiedlicher Vorstellungen.
Wir wollen Ihr Kind nicht erziehen,
sondern Sie in Ihrer Erziehung unterstützen.   
Das geht nicht immer reibungslos,
dafür aber mit viel gutem Willen
und einer gehörigen Portion Humor stetig voran.

Einer unserer pädagogischen Grundsätze beinhaltet
eine liebevolle, aber auch konsequente
Erziehung. 

 

Der Alltag mit Kindern bietet
ständige Änderungen und viel Abwechslung.
Das heißt
wir berücksichtigen und fördern
die unterschiedlichen Bedürfnisse
jedes einzelnen Kindes,
unterstützen – ohne unnötig – einzugreifen bei Konfliktlösungen. 

Jedes Kind hat das Recht in seiner eigenen Identität 
* gesehen
*gehört und
* beachtet
zu werden. 
Fast jedes Kind fordert dies auch
mehr oder weniger lautstark .
Um dieser Aufgabe gerecht zu werden zählen für uns

*Struktur
*Ideen
*Wissen
ganz nach der Montessori Pädagogik:
Mute mir Fehler und Anstrengung zu, denn daraus kann ich lernen!“
„Hilf mir es selbst zu tun!“ 

 

Mit diesen Grundlagen fördern wir 
* individuelle Förderung

*sprachliche Entwicklung 
mit Hilfe von Büchern, Kamishibai erzählen,
und miteinander kommunizieren

*ausgewogene Aktiv – und Ruhephasen

* Körperwahrnehmung und Beherrschung
durch Rückenmassage, 
Entspannungsgeschichten, 
Kuscheln, & Toben

*gesunde Ernährung
durch überwiegend regionales saisonales 
Obst und Gemüse, 
qualitativ hochwertiges Fleisch

 

*respektvollen Umgang mit Tieren,
Pflanzen und der Umwelt
vermitteln wir
auf spielerische Art und Weise,
bei unseren wöchentlichen Ausflügen.**
Ebenso bieten wir den Kindern auf nahegelegenen Spielplätzen
die Möglichkeit ihren Bewegungsdrang auszuleben und gleichzeitig ihre Motorik weiterzuentwickeln.

** Bei Eingewöhnung neuer Kinder verzichten wir auf Spaziergänge und Ausflüge